Sonntag, 23. September 2018



Mord unterm Mistelzweig
Robin Stevens
Rezension - Werbung

Hardcover: 15,00
Seiten: 288
ISBN: 9783957281258
Verlag: Knesebeck Verlag
Erscheinungsdatum: 20. September 2018

DANKE AN DEN KNESEBECK VERLAG FÜR DIESES REZENSIONSEXEMPLAR!


Cover
Das Cover gefällt mir sehr gut. Es ist typisch Wells & Wong-mäßig mit den beiden Mädchen und weihnachtlich angehaucht wie der Titel es schon benennt.

Klappentext
Hazel und Daisy verbringen die Weihnachtsferien nicht im Internat, sondern im verschneiten Cambridge, wo Daisys Bruder Bertie studiert. Hazel freut sich auf die romantische Universitätsstadt, gemütliche Bibliotheken und einladende Teehäuser – und auf ein Wiedersehen mit Alexander, mit dem sie seit dem Mord im Orientexpress befreundet ist. Doch auf den dunklen Treppen des Maudlin College lauert die Gefahr…
Drei Tage vor Weihnachten passiert ein schrecklicher Unfall. Jedenfalls scheint es ein Unfall zu sein – bis das Detektivduo etwas genauer hinschaut und herausfindet: Es war Mord! Eine Spurensuche beginnt, bei der Hazel und Daisy von Erwachsenen wieder einige Steine in den Weg gelegt werden, die Mädchen detektivische Unterstützung bekommen und beide schließlich sogar selbst ins Visier des Mörders geraten. Sie müssen all ihr Können einsetzen, um dem Täter auf die Spur zu kommen – rechtzeitig bis Weihnachten, versteht sich.


Meinung
Das Buch ist, wie immer, sehr gut und flüssig geschrieben. Der Schreibstil ist flüssig, sodass man das Buch nicht aus der Hand legen möchte.
Diesmal geht es nach Cambrige, wo Daisy und Hazel Weihnachten bei Daisys Tante und ihrem Bruder verbringen sollen. Wie nicht anders zu erwartet "verunglückt" jemand aus dem Wohnhaus Daisys Bruders. Nun ist es an der Zeit, dass die Wells & Wong-Detektei diesmal zusammen mit den Pinkertons, diesen Fall lösen. Es treten dabei immer mehr Fragen und Vorfälle auf, bei denen immer jemand anderes als Hauptverdächtiger in Frage kommt. Ich war jedoch ziemlich überrascht über den Ausgang und die Enttarnung des Mörders und freu mich bei weiteren Aufklärungen der Wells & Wong - Detektei dabei sein zu dürfen.

★★★★★

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ramobasbuecherwelt.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.