Freitag, 4. Januar 2019

College Princess
Miranda J. Fox
Rezension – Werbung

EBook: 3,99
Seiten: 492
ISBN: 9781728986920
Verlag: Independently published
Erscheinungsdatum: 19. Oktober 2018


Cover
Das Cover gefällt mir gut, mit den pinken High Heels und der „bling“ Krone.

Klappentext
Mein Name ist Zoe Davis. Ich bin 19 Jahre alt und frischgebackene Studentin am Dawson-Elite-College. Wenn das kein Jackpot ist. Aber Moment, wo sind die hilfsbereiten, fleißigen Studenten abgeblieben, von denen man immer hört? Partys, Alkohol und Intrigen beherrschen den Alltag von Londons renommiertester Lehranstalt. Als ich in die Obhut eines gewissen Dorian gegeben werde, der sich als anmaßender, aber leider zum Sterben gut aussehender Neffe des Direktors entpuppt, will ich nur noch eins: Mich von ihm abkapseln und in Ruhe lernen. Leider habe ich ein ausgesprochenes Talent dafür, in Schwierigkeiten zu geraten, und für meine gibt es sogar einen Namen: Dorian Wilde!

Meinung

Das Buch ist sehr gut geschrieben, sodass man es einfach nicht aus der Hand legen kann. Es ist witzig, romantisch, dramatisch und einfach nur toll!!! Zoe, die Protagonistin dieses Buches, ist genau nach meinem Geschmack, frech, aufmüpfig und sie lässt sich nichts gefallen. In einfachen Verhältnissen aufgewachsen, darf sie plötzlich das begehrteste College in London besuchen. Dorian Wilde, der Präsident des D-Clubs und Sohn von Oliver Wilde, bei dem Zoe´s Vater arbeitet, muss sich um Sie kümmern und er wirkt wie ein ganz arroganter Mistkerl. Amy ist Dorian´s Cousine und sie freunden sich schnell an. Amy gibt ihr Ratschläge, wer alles im D-Club ist, dieser Club hat seinen eigenen Flügel im College, mit wem Zoe es zu tun hat. Ob Dorian wirklich so ein arroganter Mistkerl ist, oder ob gewisse Handlungen nur durch seinen durchaus bösen Vater inszeniert werden müssen…

★★★★★


Montag, 31. Dezember 2018

Zeitenzauber
Die goldene Brücke
Eva Völler
Rezension - Werbung

EBook: 6,99
Seiten: 319
ISBN: 9783838726625
Verlag: Bastei Entertainment
Erscheinungsdatum: 14. März 2013


Cover
Das Cover gefällt mir sehr gut. Die Farben und der Mond im Hintergrund laden zum träumen ein.

Klappentext
Nachdem Anna sich dem Geheimbund der Zeitwächter angeschlossen hat, lässt das nächste Abenteuer nicht lange auf sich warten. Mitten in ihrer Abiturprüfung ereilt sie eine Schreckensnachricht aus Paris: Sebastiano ist verschollen - und zwar im 17. Jahrhundert! Anna begibt sich auf eine gefährliche Reise und findet ihren Freund tatsächlich in Paris wieder. Doch es gibt ein neues Problem: Er hält sich für einen Musketier und hat keine Ahnung, wer Anna ist. Schafft sie es, seinem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen?

Meinung
Dies ist das erste Buch, welches ich im neuen Jahr beendet habe…
Das Buch ist sehr gut geschrieben, sodass man es nicht aus der Hand legen kann. Diesmal geht es nach Frankreich, 17. Jahrhundert. Sebastiano musst zur „Rettung“ einer Mission dorthin, hat aber sein Gedächtnis verloren. Das stellt Anna vor eine Herausforderung, Sie hat dort auch eine Aufgabe, weiß nicht welche…
In diesem intriganten, dubiosen, dramatischen Jahrhundert warten einige Gefahren auf Anna. Es ist auch nicht besser zu wissen, dass Sebastiano auf Seiten des „Bösen“ ist…So langsam schleicht sich Anna in seine Nähe und wieder in sein Herz?! Lest es selbst, dieses Buch hat mir noch einen Tick besser gefallen, als der erste Teil der Reihe. Da bin ich wirklich gespannt, ob es nun noch besser werden kann. Aber lest es selbst…

★★★★★

Samstag, 29. Dezember 2018

Eine fast perfekte Lüge
Sharon Sala
Rezension - Werbung

EBook: 4,99
Seiten: 291
ASIN: B079SDRVYT
Verlag: Bastei Entertainment
Erscheinungsdatum: 08. Mai 2018

Danke an den Bastei Lübbe Verlag für dieses Rezensions-Exemplar.


Cover
Das Cover gefällt mir gut und das Mädchen wirkt irgendwie verloren.

Klappentext
Jonah Slade lebt nur für seinen Job. Deshalb ist er auch einer der besten CIA-Agenten. Doch eines Tages muss er sich unverhofft seiner Vergangenheit stellen. Macie Blaine, die Schwester seiner ehemaligen Jugendfreundin, steht vor der Tür - und was sie Jonah zu sagen hat, stellt seine Welt auf den Kopf: Er hat einen Sohn. Doch der fünfzehnjährige Evan ist vor Kurzem entführt worden. Jonah vermutet sofort eine Verbindung zu seinem letzten Undercover-Job, der blutig endete. Gemeinsam mit Macie, die nicht von seiner Seite weicht, nimmt er den Kampf gegen die Entführer auf.


Meinung

Das Buch ist sehr gut geschrieben, sodass man es nicht aus der Hand legen kann. Es fängt relativ ruhig an und man ist sofort in der Geschichte drin. Das gute und Böse kämpfen...bis zu dem Moment, an dem der Undercoveragent Jonah Slade den Sohn des Drogenbosses umbringt. Nun beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn der Drogenboss nimmt Jonahs Sohn gefangen, von dem Jonah nichtmal wusste, dass es ihn gibt. Ob sich alles zum guten wendet, müsst ihr selbst lesen. Ich war fasziniert von diesem ganzen hin und her, dann gab es auch noch eine Lovestory und natürlich einen Verräter in Jonahs Reihen…

★★★★★