Sonntag, 26. August 2018

Azurblau für Zwei
Emma Sternberg

Rezension - Werbung

Taschenbuch: 9,99
Seiten: 400
ISBN: 9783453422117
Verlag: Heyne Verlag
Erscheinungsdatum: 14. Mai 2018


Cover
Das Cover gefällt mir gut. Es wirkt sommerlich, dank der Zitronen und den Blick aufs Meer.

Klappentext
»Ein Sommer auf Capri. Persönliche Assistentin für Recherche- und Schreibarbeiten gesucht«
Als Isa diese Anzeige liest, ist sie gerade an einem seelischen Tiefpunkt angekommen. Also packt sie kurzentschlossen ihre Koffer, fliegt nach Capri und findet sich in einer wunderschönen Villa am Meer wieder. Hier lebt die glamouröse Schriftstellerin Mitzi, die mit über 80 ihre Erinnerungen aufzeichnen möchte. Während der Arbeit an dem Buch kommt Isa zur Ruhe - und Mitzi wird immer aufgewühlter. Denn tief in ihrer Erinnerung verbirgt sich eine große Liebe, die nie erfüllt wurde …


Meinung
Das Buch ist gut und flüssig geschrieben. Der Schreibstil ist so leicht, dass das Lesen richtig spass macht. Die Geschichte spielt anfangs in Deutschland, geht dann auf Capri weiter. Ich finde die Charaktere wirklich gelungen, besonders Mitzi gefällt mir richtig gut, die nach und nach aufblüht. Isa geht fort aus Deutschland, da Sie es nicht ertragen kann, ihrem Ex über den Weg zu laufen, der mit seiner neuen Freundin ein Kind erwartet. Das, was Sie auch haben wollte, aber nie geklappt hat. Es ist so herrlich zu lesen, was Isa mit Mitzi zusammen erlebt und was Isa alles für Mitzi tut. Nachdem sich scheinbar alles dem Guten wendet, passiert jedoch etwas, was Isa mal wieder zweifeln lässt und ob sich da noch was retten lässt, bleibt offen. Ich verrate aber nix, denn diese Geschichte müsst ihr einfach lesen. Es macht einfach Spaß die Verwandlung von Mitzi und Isa zu lesen. 

★★★★★


Mittwoch, 22. August 2018

Küssen verboten
Nadin Hardwiger

Rezension - Werbung

EBook: 2,49
Seiten: 89
ISBN: 97839608774591
Verlag: digital publishers
Erscheinungsdatum: 9. August 2018


Cover
Das Cover gefällt mir gut. Es lädt zum träumen ein, was mir sehr gut gefällt.

Klappentext
Ein Hotel zum Verlieben …
Die Unternehmensberaterin Viktoria soll das altehrwürdige Hotel Calla auf Vordermann bringen. Doch blöderweise passiert ihr ein Missgeschick, bei dem sie versehentlich wichtige Unterlagen vernichtet. Zu allem Überfluss verliert sie auch noch ihr Lieblingsarmband.
Der toughen und unabhängigen Mittzwanzigerin bleibt daher nur eines übrig: den neuen und unverschämt attraktiven Hausmeister Nik um Hilfe bitten. Doch statt ihm zu danken, will sie nichts mit ihm zu tun haben – schließlich ist er „nur ein Hausmeister“. Das lässt Nik natürlich nicht auf sich sitzen. Er will Viktoria beweisen, dass mehr in ihm steckt, als sie denkt. Können sie gemeinsam das Hotel retten?


Meinung

Das Buch ist gut und flüssig geschrieben.Die Geschichte und die Protas sind zuckersüss. Ich habe mich schnell in die Geschichte eingefunden. Am Arbeitsplatz hat Viktoria stress, denn Sie konkurriert mit einem Kollegen und einen Auftrag. Doch dann lässt sie ihre Unterlagen in einen verplombten Aktenvernichter fallen und trifft das erste Mal auf Nik. So nach und nach laufen die beiden sich desöfteren über den Weg und ach…lest das Buch selbst ich will nicht ZU VIEL verraten. ;)

★★★★★


Dienstag, 21. August 2018

The Club - Kiss
Lauren Rowe

Rezension - Werbung

EBook: 9,99
Seiten: 400
ISBN: 9783492978484
Verlag: piper ebooks
Erscheinungsdatum: 3. Juli 2017


Cover
Das Cover gefällt mir gut. Es ist schlicht gehalten und lässt, nach lesen des Klappentextes, viel Raum für Fantasie.

Klappentext
Playboy Josh Faraday ist es gewohnt, zu bekommen, was er will. Und als Nächstes steht Sarahs beste Freundin auf seiner Liste – Kat Morgan, das wilde Partygirl. Wer auch immer behauptet, Liebe sei genügsam, ist diesen beiden noch nicht begegnet. Josh und Kat pokern gerne hoch. Was wäre die Liebe auch ohne Vorspiel und hohen Spieleinsatz? Doch wie lange können sie dem jeweils anderen widerstehen? Wer wird der Versuchung als Erstes nachgeben? Ein verführerisches Wechselbad der Gefühle beginnt. Aber ist es ein Spiel mit Chance auf Wiederholung, oder ist der Einsatz zu hoch?


Meinung
Das Buch ist gut und flüssig geschrieben. Die Story um Kat und Josh ist, Gott sei Dank, kein Abklatsch von Sarahs und Jonas Geschichte. Ich habe richtig mitgefiebert und bin total begeistert von den Beiden. Nachdem die beiden sich bis aufs Blut gereizt haben, haben Sie sich doch endlich in der Kiste wiedergefunden und was soll man sagen, es geht richtig rund. Ich bin gespannt, wie es mit den beiden weitergeht und da wir ja wissen, dass Kat von Josh schwanger wird (wer die Bände um Sarah und Jonas gelesen hat, weiß es einfach), bin ich gespannt, wie und wann Josh dies erfährt.

★★★★★


The Club - Desire
Lauren Rowe

Rezension - Werbung

EBook: 9,99
Seiten: 448
ISBN: 9783492060653
Verlag: piper ebooks
Erscheinungsdatum: 2. Oktober 2017


Cover
Das Cover gefällt mir gut. Es ist schlicht gehalten und lässt, nach lesen des Klappentextes, viel Raum für Fantasie.

Klappentext
Während Josh und Kat gemeinsam mit ihren Freunden dem Club das Handwerk legen, wird die Anziehungskraft zwischen ihnen zur Zerreißprobe. Auch wenn der Playboy nicht genug von Kat bekommen kann und er mehr in ihr sieht als ein Partygirl, hemmt ihn seine Bindungsangst. Dass sein Bruder Jonas heiratet, setzt Josh zusätzlich unter Druck. Doch Kat wünscht sich nichts sehnlicher als eine feste Beziehung. Aber noch sind nicht alle Geheimnisse offengelegt. Wird das junge Glück sich daran die Finger verbrennen? Die heißeste Versuchung geht in die nächste Runde …


Meinung
Das Buch ist gut und flüssig geschrieben. Es passt immer besser bei Kat und Josh. Die beiden kommen sich näher, was ich sehr toll finde.
Dann wirds in Vegas bunt und die beiden entdecken ihre Liebe für Rollenspiele, dann verlieben sich beide ineinander, was jedoch bei Josh nicht so verständlich ankommt. Dann passiert etwas, was Kat zwingt zu handeln und Sie zwingt Josh eine Pause auf. Am gleichen Abend entdeckt Kat etwas, dass für Sie eine Welt zusammenbrechen lässt.

★★★★★