Freitag, 23. November 2018




Hallo meine Lieben, 
tja nun fängt bald die Adventszeit an und was mach ich....geh nur mal eben in unsere Buchhandlung.
Das Buch "Ein Hund unterm Weihnachtsbaum" lag auf meiner EBook-Wunschliste und "Die Winterüberraschung" hat mich beim lesen des Klappentextes erwischt. Ich bin ja eigentlich nicht so ein groooßer Weihnachtsfan, aber diese Bücher musste ich einfach mitnehmen!!! 
Ich schaue auch schon seit 1 Woche diverse Weihnachtsfilme. Ich komme so langsam mal wieder seit langer Zeit in Stimmung...naja Weihnachtsstimmung...
Kennt ihr eins der Bücher, oder sogar beide??

Euch schonmal eine sehr besinnliche Weihnachtszeit...

P. S. Ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich mir die komplette Harry Potter-Reihe in der 20jährigen Jubiläumsangabe habe bestellen lassen (denn nach Thalia oder zur Mayerschen kann ja jeder gehen), durch meinen kleinen Lieblings-Bookdealer, denn die sterben ja leider dank der oben genannten aus....

Sonntag, 18. November 2018

Heart and Sea
Virgeeville 1
Birgit Read
Rezension - Werbung

EBook: 0,99
Seiten: 160
ISBN: 9783960874799
Verlag: digital publishers
Erscheinungsdatum: 08. November 2018


Danke an den digital publishers Verlag für dieses Rezensions-Exemplar.


Cover
Das Cover gefällt mir gut. Es lässt vermuten, dass es sich um eine Geschichte über Meerjungfrauen handelt.

Klappentext
Die 19-jährige Emily möchte die Ferien vor ihrem letzten Schuljahr richtig genießen. Sie hätte sich nie träumen lassen, dass sie sich kopfüber in Dathan verliebt, der nicht nur wahnsinnig attraktiv ist, sondern auch voller Geheimnisse steckt. Für Emily steht fest: Er ist kein normaler Mensch.
Auch Dathan ist fasziniert von ihr und lässt sich entgegen aller Vernunft auf die verbotene Liebe ein. Doch er muss sich zwischen Emily und seiner Bestimmung entscheiden …

Meinung

Das Buch ist sehr gut und flüssig geschrieben. Der Schreibstil ist so toll, dass ich das Buch innerhalb kürzester Zeit durchgelesen habe. Die Geschichte und die Charaktere sind richtig toll. Da lernt Emily ihren Traumtypen kennen und verliebt sich sofort. Er ist immer mal wieder „verschwunden“ und taucht dann wieder auf. Marc, Emilys Bruder, findet jedoch heraus, dass mit Dathan irgendwas nicht stimmt und spricht ihn darauf an, ab da wird es erst richtig spannend. Marc setzt Dathan unter Druck, sollte er seiner Schwester etwas tun, gibt es Ärger. Dann beichtet Dathan Emily alles, was er ja schon länger wollte, aufgrund eines bevorstehenden Angriffes auf Dathans zu Hause und Emily nimmt es sehr gefasst auf…Aber ich muss an dieser Stelle anmerken, dass dieses Ende mit einem sehr bösen Cliffhänger endet…Das fand ich jetzt nicht so dolle, warte aber gespannt auf den nächsten Teil.

★★★★★


Wenn der Winter dich küsst
Jennifer Wellen
Rezension - Werbung

EBook: 2,99
Seiten: 143
ISBN: 9783960875840
Verlag: digital publishers
Erscheinungsdatum: 08. November 2019


Danke an den digital publishers Verlag für dieses Rezensions-Exemplar.

  
Cover
Das Cover gefällt mir gut. Schön Weihnachtlich und passend zum Titel.

Klappentext
Alessa könnte ihr Leben verfluchen: Es gibt wirklich Schöneres, als bei Minusgraden in Minirock und High Heels an einer Bushaltestelle zu sitzen und zu frieren. Frisch verlassen, ohne Kreditkarte und ohne Plan, wie es weitergehen soll. Und das ausgerechnet an Heiligabend! Deshalb erscheint ihr der attraktive Soldat, der sie in seinem Auto mitnehmen will, wie ein Geschenk des Himmels.
Während der Fahrt stellen beide schnell fest, dass ihnen nicht nur die Sympathie gemein ist, sondern auch eine seelische Last, die beide seit Längerem mit sich herumtragen. Doch dann geschieht auf der langen Fahrt etwas, das die beiden unverhofft zusammenschweißt …

Meinung
Das Buch ist sehr gut und flüssig geschrieben. Der Schreibstil ist so toll, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte. Die Geschichte ist so toll, dass ich mir zum Ende hin sogar ein paar Tränchen zurückhalten musste. Alessa trifft Sandro zum ersten Mal in der Schlange zur Autovermietung, nimmt ihn jedoch nicht weiter zur Kenntnis. Nachdem Sie keinen Leihwagen bekommen hat, setzt Sie sich so leicht bekleidet, weil Sie fluchtartig von zu Hause geflohen ist und nur einen Minirock und Trenchcoat trägt…im Winter. Nachdem Sandro sie dort hat sitzen sehen und erst weiterfährt, dreht er doch um und nimmt Sie kurzerhand im Leihwagen mit. So nach und nach stellt sich heraus, dass die Eltern der beiden nur 20 Min. voneinander entfernt wohnen. Und nun nimmt diese schön, traurige Weihnachtsgeschichte ihren Lauf…

★★★★★


Freitag, 16. November 2018

Dark Side of Hope - Unvorhergesehene Begegnung
Sara Marshall


Rezension - Werbung

EBook: 0,99
Seiten: 223
ISBN: 9783453359802
Verlag: selfpublished
Erscheinungsdatum: 26. Juli 2018


Cover
Das Cover gefällt mir ganz gut.


Klappentext
Cora hat den Glauben an die Liebe aufgegeben. Zumindest was sie selbst betrifft. Deshalb versüßt sie sich ihren Job am Check-in-Schalter des Londoner Flughafens damit, Singles hoch über den Wolken zu verkuppeln. Mithilfe der glamourösen Flugbegleiterin Nancy macht Cora die Reihe 27 zu einem Liebeslabor. Dort findet sich bei jedem Flug ein Passagier ganz unverhofft neben seinem potenziellen Traummann oder seiner Traumfrau wieder. Die Verwicklungen sind vorprogrammiert, auch mit Vielflieger Aidan, der nicht so durchschaubar ist, wie er scheint. Wird Cora selbst irgendwann wieder auf Wolke (2)7 schweben?

Danke an die Autorin für dieses wundervolle Rezi-Exemplar

Meinung
Das Buch ist gut und flüssig geschrieben. Der Schreibstil ist toll, man will einfach gar nicht aufhören zu lesen, weil es A) so spannend ist und B) einfach so … och ich verrat nix… Ihr solltet euch das Buch/EBook schon selbst zulegen. Die Geschichte ist toll. Beide Protas lernen sich durch einen doofen Zufall kennen und beiden geht der andere nicht mehr aus dem Kopf. Es passieren noch andere Dinge, die nicht so toll sind, aber gut umgesetzt/verarbeitet wurden. Ich habe mich ein wenig gewundert, dass Alex so vertrauenswürdig gegenüber Lexi ist, aber das ist halt das andere an dieser Geschichte. Alex erwähnt später auch noch, dass er nicht reich geboren wurde und ich vermute, dass er Lexi einiges durchgehen lassen hat. Ich kann nicht anders als 5 Sterne zu verteilen. Ich hoffe auf eine Fortsetzung, am besten mit den Freunden der beiden, also Em und Robert (Die Freunde der beiden), oder aber jeder seine eigene Story…Diese Geschichte werde ich mir dann ungesehen zulegen!!! 

★★★★★

Dienstag, 13. November 2018

Ich küss dich tot
(K)ein Familien-Roman
Ellen Berg
Rezension - Werbung

Taschenbuch: 10,99
Seiten: 400
ISBN: 9783746634388
Verlag: atb Verlag
Erscheinungsdatum: 09. November 2019


Cover
Das Cover ist gefällt mir sehr gut. Ein typischer Ellen Berg. ;)

Klappentext
Hotelmanagerin Annabelle hat gerade einen Superjob in Singapur ergattert, als sie das Alpenhotel ihrer Eltern retten soll. Fest entschlossen, den maroden Familienbetrieb zu verkaufen, reist sie in die verschneite Heimat – und findet eine Leiche im Straßengraben. Ist es einer der Investoren, die das verträumte Bergdorf touristisch aufmöbeln wollen? Welche Rolle spielt Andi, der charmante Sohn der Nachbarn, mit denen ihre Eltern eine alte Fehde verbindet? Als eine weitere Leiche auftaucht, beginnt für Annabelle ein Wettlauf um Liebe und familiäres Glück.

Meinung
Das Buch ist sehr gut und flüssig geschrieben. Der Schreibstil ist locker flockig, sodass man das Buch nicht aus der Hand legen will. Aber auch um zu erfahren, warum, wieso und weshalb das alles im beschaulichen Puxdorf passiert. Der Humor ist genau mein Ding. Ich habe mich das ein oder andere mal vor Lachen nicht halten können.
Ihre Eltern haben Sie nach Haus gelockt, mit der Info, dass Ihr Vater schwer krank sei, dies ist natürlich nicht so, noch nicht ganz am Hotel Edelweiß, das Hotel ihrer Eltern, angekommen, findet Anna die erste Leiche. So nach und nach wird Anna das alles zu bunt und ihre Eltern rücken nicht mit der Sprache raus. Nach dem Empfang mit ihren alten Freunden, findet sich am nächsten Tag schon die nächste Leiche auf dem Dorfplatz…was dort noch alles passiert. Was es mit den ganzen Fremden und den Leichen auf sich hat, findet ihre nur heraus, wenn ihr euch das Buch zulegt, KLARE LESEEMPFEHLUNG von mir, und mitfiebert, ob das Hotel noch gerettet werden kann, mitratet, wenn es um die Auflösung der Morde geht oder aber für wen sich Anna jetzt in Sachen Liebe entscheidet, ach und wird Anna in Puxdorf bleiben oder doch nach Singapur gehen…

★★★★★